Muddelkuddel trennt Müll

Muddelkuddel, Stauberich und Stinkelulle leben schon seit längerem in Linas Zimmer, aber Lina hat ihren drei kleinen Monster- Freunden noch nie etwas zum Essen angeboten. Eines Nachts schleichen sie also zusammen in die Küche und naschen Süßigkeiten. Aber wohin mit dem vielen Verpackungsmüll? Damit die Nascherei nicht auffliegt, müssen die Vier genau untersuchen, welche Verpackung in welchen Eimer kommt. Kaum haben sie das geschafft, passiert etwas Schreckliches: Muddelkuddel ist verschwunden. Ist er etwa im Müll gelandet und abtransportiert worden?

„Muddelkuddel trennt Müll“ ist eine abenteuerliche Geschichte über Mülltrennung und Müllvermeidung und erscheint im Januar 2021 im klein & groß Verlag, natürlich wieder mit liebevollen und witzigen Illustrationen von Thorsten Berger.

Muddelkuddel räumt auf

Jeden Abend, wenn Lina ins Bett ging, herrschte in ihrem Zimmer ein unbeschreibliches Durcheinander. Doch am Morgen, da war alles wieder an seinem Platz. Warum das so war, wusste Lina nicht. Sie konnte ja nicht ahnen, dass jede Nacht, wenn sie schlief, der kleine Muddelkuddel in ihr Zimmer kam und aufräumte.
Irgendwann hatte der kleine Muddelkuddel aber keine Lust mehr dazu. Der Saustallberg wuchs und wurde für Lina unerträglich. So machte sich Lina auf die Suche nach der Ursache- und wurde fündig...

Dieses Bilderbuch übers Aufräumen wurde von Thorsten Berger witzig illustriert und ist im März 2020 im klein & groß Verlag  erschienen.

© 2020 Steffi Freitag | info@steffi-freitag.de | +49-163-4170992

  • Instagram